Partnerschaftsvertrag mit Schulen in Weimar

Johannes Falk Grundschule mit drei Klassen Partner der Kinderuni 2016/17

Eine Partnerschaft ist gut und hat viele Vorteile. Die Partner lernen sich intensiv kennen, entwickeln miteinander gute Ideen und setzen davon auch einige um. So jedenfalls funktioniert eine Partnerschaft zwischen der Kinderuni Weimar und ihren Partnerschulklassen. Im Studienjahr 2016/17 waren es gleich drei vierte Klassen der Johannes Falk Grundschule in Weimar. Die Schülerinnen und Schüler konnten die Vorlesungen kostenfrei besuchen, sie erhielten spezielle Führungen in ausgewählten Kultur- und Bildungseinrichtungen, sie beteiligten sich rege mit Vorschlägen für neue Vorlesungsthemen und gestalteten Plakate für die Campustage. Auch durften sie sich im Anmoderieren der einzelnen Vorlesungen ausprobieren.
Zum Beginn der ersten Vorlesung im fast vollbesetzten Hörsaal mit über 150 Juniorstudierenden wurden die Partnerschaftsverträge unter tosendem Beifall unterzeichnet.

Ulrich Dillmann, Leiter der Volkshochschule Weimar, unterzeichnete von Seiten der Kinderuniversität | Fotos: Kinderuni

Die Partnerklasse 4b im Interview mit Yvonne Graefe zum Thema »Tiere und Architektur«

Klasse 6a der Parkschule war Partnerklasse 2015/16

Die Kinderuniversität Weimar wurde im Studienjahr 2015/16 erneut von einer Partnerklasse begleitet. Der Partnerschaftsvertrag mit der Klasse 6a der Park-Regelschule ist am 11. November 2015 in einer feierlichen Stunde von beiden Partnern unterzeichnet worden. Die Schülerinnen und Schüler lernten aktiv die Arbeit der Kinderuniversität kennen, indem sie an den Vorbereitungen und an der Durchführung der Campustage mitwirkten. Sie komponierten den Kinderuni-Rap in einem speziellen Musik-Workshop und besuchten das Virtuelle Labor der Bauhaus-Universität Weimar.

Die Schülerinnen und Schüler schrieben einige Artikel für die Weimarer Zeitungen, für die Kinderuni-Homepage und berichteten im Radio Lotte. Es war ein sehr erfolgreiches Studienjahr für beide Seiten.

Lucas Cranach Grundschule und Kinderuniversität gingen als Partner durchs Studienjahr 2014/15

Fotos: Wolfgang Märkl

Neue Wege beschritt die Kinderuniversität im letzten Studienjahr:
Mit den Klassen 4a und 4b der Lucas Cranach Grundschule Weimar ist vereinbart worden, dass man ein Jahr gemeinsam ein Stück Kinderuniversität gestalten möchte.

Wie genau das aussehen sollte, regelte ein Partnerschaftsvertrag, der am 22. Oktober 2014 vor der ersten regulären Vorlesung von beiden Partnern unterzeichnet wurde. So hatten beispielsweise die Schülerinnen und Schüler der beiden Klassen die Möglichkeit, die Arbeit der Kinderuniversität kennenzulernen und alle Angebote kostenfrei zu nutzen. Die Kinder brachten sich intensiv mit Vorschlägen für die Vorlesungsthemen der Kinderuniversität ein. Die Schülerinnen und Schüler schrieben nach dem Besuch von Vorlesungen Artikel für die Weimarer Zeitungen und für die Internetseiten der Kinderuniversität und der Schule oder berichteten im Radio. Sehr schön gestalteten sie die Hörsäle zum Campustag im März 2015.

Es war ein spannendes Partnerschaftsjahr. Wir sagen DANKE!!!