Neue Vereinbarung zur Kinderuni mit DNT als neuen Träger im Verbund

Neue Trägervereinbarung zur Realisierung der Kinderuniversität Weimar unterzeichnet

Rektor Prof. Dr. Christoph Stölzl, Oberbürgermeister Stefan Wolf, Volkshochschulleiter Ulrich Dillmann, DNT-Generalintendant und Geschäftsführer Hasko Weber und Rektor Prof. Dr.-Ing. Karl Beucke, setzten ihre Unterschriften unter den neuen Vertrag.
Foto: Pressestelle Stadt Weimar

Am 26. Januar 2016 trafen sich im Rathaus am Herderplatz die Repräsentanten wichtiger Bildungseinrichtungen Weimars, um eine neue Vereinbarung zur gemeinsamen Realisierung der Kinderuniversität Weimar zu unterzeichnen.

Anlass: Das Deutsche Nationaltheater Weimar ist neuer Partner im Trägerverbund. Die Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar ist wegen neuer Schwerpunktsetzung aus dem Verbund ausgeschieden.

So unterzeichneten am 26. Januar Oberbürgermeister Stefan Wolf für die Stadt Weimar, Rektor Prof. Dr. Christoph Stölzl für die Hochschule für Musik FRANZ LISZT, Rektor Prof. Dr.-Ing. Karl Beucke für die Bauhaus-Universität Weimar, Ulrich Dillmann, Leiter des  Jugend-, Kultur- und Bildungszentrums Volkshochschule / mon ami und Generalintendant und Geschäftsführer Hasko Weber für das Deutsche Nationaltheater und die Staatskapelle Weimar die neue Vereinbarung.

Bereits 2004 begann die Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar mit den ersten Vorlesungen für Kinder. Im Rahmen der großen Zukunftskonferenz  »Weimar zugewandt – für eine weltoffene und menschliche Stadt« im Jahr 2005 entstand die Idee einer umfassenden Kinderuniversität Weimar in Zusammenarbeit verschiedener Einrichtungen der Stadt. 2007 fanden sich auf Einladung der EJBW Vertreterinnen und Vertreter der Hochschule für Musik, der Bauhaus-Universität Weimar, der Stadt Weimar (Kinderbüro, Amt für Familie und Soziales) und der Volkshochschule Weimar zusammen und entwickelten das Konzept der »Kinderuniversität Weimar im Trägerverbund«.

Seit dem Studienjahr 2007/ 08 arbeitet der Trägerverbund kontinuierlich und konstruktiv  zusammen, konzipiert und organisiert die Vorlesungen.

Damit ist die Weimarer Kinderuniversität die einzige in Deutschland, die durch eine feste Kooperation von Bildungseinrichtungen getragen wird.