2009 / 2010

Mi 04.11.2009 | 16:00 – 17:00 Uhr
1. Kann man in die Zukunft schauen?

EJBW | Reithaus | Platz der Demokratie 5

  • Schon immer haben die Menschen versucht, in die Zukunft zu schauen - mit Hilfe von Zaubermitteln, Wahrsagern, den Sternen oder der Wissenschaft.
  • Kann man wirklich die Zukunft vorhersagen?
  • Wie wird die Welt in 25 oder 50 Jahren aussehen?
  • Wie haben sich die Menschen früher die Welt von Morgen vorgestellt?
  • Von welcher Zukunft träumen wir eigentlich?
  • Und wer entscheidet, welche Zukunft vor uns liegt?

Ulrich Ballhausen, Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar

Mi 18.11.2009 | 16:00 – 17:00 Uhr
2. Stimmt es, dass ein Schlagzeuger 100 Instrumente lernen muss?

Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar | Festsaal Fürstenhaus | Platz der Demokratie 2/3

  • Kann ein Schlagzeuger auch leise spielen?
  • Wie „haut man auf die Pauke“?
  • Kann man auf dem Schlagzeug Lieder spielen?
  • Welches ist das größte, welches das kleinste Schlaginstrument?
  • Und warum braucht ein Schlagzeuger ein großes Auto?

Prof. Markus Leoson, Professor für Schlagwerk, Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Zum Portrait

Mi 09.12.2009 | 16:00 – 17:00 Uhr
3. Warum schreiben wir von links nach rechts?

Bauhaus-Universität Weimar | Hörsaal A | Marienstraße 13 C

  • Warum haben wir zwei Alphabete?
  • Wie beeinflusst die Fließrichtung der Schrift die Formen der Buchstaben?
  • Warum schreiben auch Linkshänder von links nach rechts? 
  • Und warum schrieb dann Leonardo da Vinci gelegentlich in die andere Richtung?
  • Haben wir schon immer so geschrieben?
  • Warum schreibt man manche Schriften wie die arabische, hebräische oder persische von rechts nach links?

Prof. Sonja Neef

Mi 06.01.2010 | 16:00 – 17:00 Uhr
4. Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat

Bauhaus-Universität Weimar | Bibliothek | Audimax | Steubenstraße 6

  • Wie und warum ein kleiner Bilderbuchmaulwurf auf der ganzen Welt zum Helden wurde.
  • Wie entsteht aus einer Idee ein Kinderbuch?
  • Wieso wurde der kleine Maulwurf auf der ganzen Welt ein Held, obwohl so viele Erwachsene das Thema »Machen« ablehnen?
  • Den kleinen Maulwurf gibt es auch als Musical.
  • Wie kam es dazu? Und wie schreibt man Liedertexte?

Prof. Werner Holzwarth

Mi 10.02.2010 | 16:00 – 17:00 Uhr
5. Warum sind Autobahnbaustellen immer so lang?

Bauhaus-Universität Weimar | Hörsaal A | Marienstraße 13 C

  • Wie baut man eine Straße so, dass sie lange hält und auch schön glatt ist?
  • Wo kommt das ganze Baumaterial her? Das sind doch riesige Berge, die gebraucht werden.
  • Wie viele Leute arbeiten auf einer Straßenbaustelle? Manchmal sieht man nur wenige Arbeiter.
  • Warum muss das immer so lange dauern? Oder kann man auch schneller bauen?

Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Bargstädt, Bauhaus-Universität Weimar
Zum Portrait

Mi 24.02.2010 | 16:00 – 17:00 Uhr
6. Warum ist die Orgel die Königin der Instrumente?

Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar | Saal am Palais | Am Palais 4

  • Wie funktioniert eine Orgel?
  • Kann sie andere Instrumente nachmachen?
  • Kann sie gar wie ein ganzes Orchester klingen? 
  • Anhand von Klangbeispielen werdet Ihr die klanglichen Wunder der Orgel erleben und erfahren.

Prof. Michael Kapsner, Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar

Mi 03.03.2010 | 16:00 – 17:00 Uhr
7. Warum gibt es zwischen Israelis und Palästinensern immer wieder Krieg?

EJBW | Reithaus | Platz der Demokratie 5

  • Worüber streiten sich die beiden Völker überhaupt und warum dauert das schon so lange?
  • Hat einer von beiden Recht? 
  • Gibt es nicht einen Schiedsrichter, der die Streithähne auseinander bringen könnte?
  • Könnten sie sich vertragen und wie würde man das anstellen?

Wir sprechen über einen lange dauernden Konflikt, über die Kinder auf beiden Seiten und darüber, wie ein Frieden aussehen könnte.

Sylke Tempel

Mi 24.03.2010 | 16:00 – 17:00 Uhr
8. Warum stehen in Weimar so viele Denkmäler?

Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar | Altenburg | Jenaer Straße 3

  • In Weimar gibt es viele Denkmäler und noch mehr Denkmale. 
  • Was ist der Unterschied?
  • Wieso heißt die „Altenburg“ so wie sie heißt? 
  • Ist die Viehauktionshalle in Weimar-Nord ein Denkmal? Der Ilmpark auch?
  • Was ist älter - das Goethe-Schiller-Denkmal vor dem Theater oder das Wieland-Denkmal auf dem Wielandplatz?

Prof. Dr. Wolfram Huschke

Mi 14.04.2010 | 16:00 – 17:00 Uhr
9. Wie wohnt der Regenwurm? Hausideen aus dem Tierreich

Bauhaus-Universität Weimar | Hörsaal A | Marienstraße 13 C

  • Wozu brauchen wir Menschen überhaupt Häuser? 
  • Kann man nicht auch ohne leben?
  • Wie bauen sich schlaue Tiere ihre Behausung? 
  • Kann mein Zuhause auch so aufregend sein?
  • Gibt es Häuser, die fliegen oder schwimmen können, oder kann man einfach welche wachsen lassen?

Dipl.-Ing. Architekt Christian Bauriedel

Mi 28.04.2010 | 16:00 – 17:00 Uhr
10. Gibt es wirklich eine „Weltmusik“?

Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar | Festsaal Fürstenhaus | Platz der Demokratie 2/3

  • In allen CD-Läden gibt es neben Rock und Pop oder Klassik immer auch ein Regal mit „Weltmusik“.
  • Doch was bedeutet dieser Begriff? 
  • Ist Popmusik aus Südafrika oder ein Orchesterwerk aus Chile keine Weltmusik?
  • Gibt es deutsche Weltmusik? 
  • Und kann man der Musik anhören, woher sie kommt? 
  • Mit Hilfe von Indizien und Beweisen gehen wir der Sache als Weltmusik-Detektive auf den Grund.

Prof. Gero Schmidt-Oberländer, Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Zum Portrait

Mi 26.05.2010 | 16:00 – 17:00 Uhr
11. Einmal vom Herz in die Zehen und zurück

Sophien- und Hufeland-Klinikum | Henry-van-de-Velde-Straße 2 | Seminarraum neben der Cafeteria

  • Wozu braucht der Mensch einen Blutkreislauf?
  • Was ist eigentlich Blut und wohin fließt es?
  • Wie kommt das Blut von den Füßen wieder in das Herz?
  • Was tun, wenn die Adern verstopft sind?

Dr. Martin Huber, Sophien- und Hufeland-Klinikum Weimar
Zum Portrait

Mi 09.06.2010 | 16:00 – 17:00 Uhr
12. Ggggrrrr! stampf/klirr...tatütat- aaah!

mon ami Weimar | Goetheplatz 11

  • Comic - was ist das?
  • Sind Comiczeichner Komiker? 
  • Wird man klug durch Comics?
  • Warum sind Comics kein Schulstoff?
  • Kann man mit Comics Geld verdienen?

Katja Weber